Treptow

Auto kracht gegen Mittelplanke und überschlägt sich

Der Fahrer verlor hinter der Auffahrt Stubenrauchstraße die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen

Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen

Foto: Thomas Peise

Berlin. Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist in Treptow bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der junge Mann war in der Nacht zu Donnerstag auf der A113 unterwegs, als er kurz hinter der Auffahrt Stubenrauchstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er habe vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln wollen und sei an die Betonmittelplanke geraten.

Das Auto kippt laut Polizei auf die rechte Seite, rutschte über alle drei Fahrbahnen, stieß gegen die rechte Betonplanke und drehte sich mehrmals um die eigene Achse. Der 21-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.