Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Dienstag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Die Polizei in Berlin (Archiv)

Die Polizei in Berlin (Archiv)

Foto: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Berlin. Gestohlenes Moped geht in Flammen auf - Brandstiftung: Ein vor knapp einer Woche als gestohlen gemeldetes Moped ist in Buch in Flammen aufgegangen. Ein Spaziergänger bemerkte am späten Montagabend das brennende Fahrzeug auf einer Grünfläche in der Ernst-Busch-Straße, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten die Flammen zwar unter Kontrolle bringen, jedoch brannte das Moped beinahe vollständig ab. Wegen des Verdachts auf Brandstiftung hat ein Brandkommissariat die Ermittlungen aufgenommen.

Auto prallt gegen Baum - zwei Schwerverletzte: Ein Auto ist im Berliner Ortsteil Heinersdorf gegen einen Baum gekracht. Zwei Insassen seien schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher nach dem Unfall am Montagabend. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Nähere Angaben zu ihnen oder zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die Blankenburger Straße war zwischenzeitlich voll gesperrt.

So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Laut der Kriminalstatistik 2017 ist Berlin sicherer geworden. Bei manchen Delikten gibt es aber auch starke Zuwächse.
So hat sich die Kriminalität 2017 in Berlin entwickelt

Verkehrsmeldungen

Bus und Bahn

M4, M5: Wegen Bauarbeiten werden die Tram-Linien zwischen Mollstraße/ Otto-Braun-Straße und Spandauer Straße/Marienkirche über Mollstraße und Karl-Liebknecht-Straße umgeleitet. Die Haltestellen U Alexanderplatz und S+U Alexanderplatz/Gontardstraße werden aufgehoben.

Staustellen

A 100 (Stadtring): Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Tunnel Ortsteil Britz in der Zeit von 21 bis 5 Uhr in Richtung Schönefeld gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Gradestraße zur AS Späthstraße (A 113) ab- und umgeleitet.

A 115 (Avus-Verlängerung): Aufgrund von Bauarbeiten ist die Hauptfahrbahn zwischen 21 und 5 Uhr stadtauswärts in Höhe Kreuz Zehlendorf gesperrt. Der Verkehr wird einspurig über die Nebenfahrbahn geleitet.

Britz: Gegen 8 Uhr beginnen neue Bauarbeiten auf der Buschkrugallee. In beiden Richtungen steht bis Anfang Mai zwischen Onkel-Herse-Straße und Teterower Straße jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Weißensee: Stadtauswärts ist auf der Roelckestraße zwischen Streustraße und Langhansstraße derzeit nur eine Spur frei. Das Abbiegen nach links ist nicht möglich. Auf der Langhansstraße steht deshalb zwischen Goyastraße und Roelckestraße nur eine Spur zur Verfügung.

Spandau: Auf der Gatower Straße ist zwischen Emil-Basdeck-Straße und Zur Haveldüne in beiden Richtungen nur eine Spur frei. Der Verkehr wird bis zum 10. August durch eine Gegenverkehrsanlage geregelt.

Wetter

Nach Auflösung von Frühnebel wechseln sich heute Sonne und Wolken ab. Es bleibt dabei weitgehend trocken bei Höchsttemperaturen bis zu 19 Grad.

Das Wetter für Berlin immer aktuell

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.