Zehlendorf

89-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 89-Jähriger ist bei einem Unfall in Zehlendorf schwer verletzt worden. Der Mann kam mit seinem Wagen in den Gegenverkehr.

Ein 89-Jähriger wurde bei einem Autounfall in Zehlendorf schwer verletzt (Archiv)

Ein 89-Jähriger wurde bei einem Autounfall in Zehlendorf schwer verletzt (Archiv)

Foto: Nicolas Armer / dpa

Berlin. Ein 89-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Zehlendorf schwer verletzt worden, ein weiterer 41 Jahre alter Fahrer wurde leicht verletzt. Wie eine Sprecherin am Samstag mitteilte, prüft die Polizei derzeit noch, wie es zu dem Unfall am Freitagnachmittag kommen konnte. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann in seinem Auto auf dem Nieritzweg in Richtung Teltower Damm unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet und mit dem Wagen des 41-Jährigen zusammenstieß.

Das Auto des 89-Jährigen soll darauf hin auf die Seite gekippt und mit drei geparkten Fahrzeugen kollidiert sein. Der 89 Jahre alte Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema:

Mann greift Polizeiauto an - weil er keine Zigarette bekam

Mann ohne Fahrerlaubnis beim Rasen auf der 100 gestoppt

Messerangriff in Wedding - Betrunkener wird verletzt

Betrunkener 18-Jähriger mit 120 km/h auf A113 gestoppt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.