Lichtenberg

Autofahrerin gerät im Baustellenbereich ins Tram-Gleisbett

Die Fahrerin war im Baustellenbereich offenbar nicht der provisorischen Fahrbahnmarkierung gefolgt und landete im Gleisbett.

Foto: Morris Pudwell

Auf der Treskowallee Höhe Dorotheastraße in Lichtenberg ist in der Nacht zu Montag eine Frau mit ihrem Auto ins Tram-Gleisbett geraten. Die Fahrerin war im Baustellenbereich offenbar nicht der provisorischen Fahrbahnmarkierung gefolgt und landete im Gleisbett. Dort fuhr sie noch rund 30 Meter, ehe der Wagen stoppt.

Die Feuerwehr schob den Toyota von den Schienen wieder zurück auf die Straße. Der Verkehr war für rund 30 Minuten eingeschränkt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.