Kriminalität in Berlin

Mehrere Autobrände in Lichtenberg - Polizei ermittelt

Mehrere Fahrzeuge wurden in der Nacht offenbar angezündet. In einem Fall löschten Polizisten einen Brand.

Feuerwehrleute begutachten den Schaden an einem gelöschten BMW an der Dolgenseestraße in Lichtenberg

Feuerwehrleute begutachten den Schaden an einem gelöschten BMW an der Dolgenseestraße in Lichtenberg

Foto: Morris Pudwell

In Lichtenberg haben in der Nacht zu Montag mehrere Autos gebrannt. Gegen 0.30 Uhr stand an der Dolgenseestraße 55 ein geparkter BMW in Flammen. Ein davor geparkter Ford wurde durch den Brand im Heckbereich ebenfalls beschädigt. An der Marktstraße gegenüber dem Victoria-Center brannte ein Audi mit Münchner Kennzeichen.

Während die Feuerwehr noch mit Löscharbeiten an der Dolgenseestraße beschäftigt war, wurde auf einem Parkplatz Höhe der Hausnummer 40 derselben Straße ein Mercedes Vito offenbar angezündet. Nach Informationen von vor Ort verhinderte eine Polizeistreife mit eigenen Mitteln das weitere Ausbreiten der Flammen. In allen Fällen ermittelt die Kriminalpolizei.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.