Berlin-Britz

Vierjähriger Junge läuft auf Straße und wird schwer verletzt

In Britz ist ein Junge unvermittelt auf die Straße gelaufen. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein vier Jahre alter Junge hat sich am Donnerstag in Berlin-Britz bei einem Autounfall schwer verletzt. Eine 45 Jahre alte Pkw-Fahrerin war in einer Wohngegend unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Junge soll unvermittelt die Straße überquert haben. Das Kind wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Alle vier Minuten wurde die Polizei 2016 zu einem Verkehrsunfall gerufen
Alle vier Minuten wurde die Polizei 2016 zu einem Verkehrsunfall gerufen