Pankow

Schüsse bei Streit in Prenzlauer Berg

Zwei Gruppen gerieten am Donnerstagnachmittag in Streit. Dabei sollen auch mehrere Schüsse gefallen sein.

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen sind am Donnerstagnachmittag laut Polizei offenbar auch Schüsse gefallen. Demnach soll eine Person gegen 17.40 Uhr in der Kopenhagener Straßen gefeuert haben. Es soll sich um eine scharfe Schusswaffe gehandelt haben. Verletzt wurde offenbar niemand, eine Gruppe floh zu Fuß, die andere in einem Auto. Die Kriminalpolizei ermittelt. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

=btjef dmbttµ#jomjof.cmpdl..xjef# ebub.xjehfuµ#YIUNM — jomjof \NVMUJ^#? =ejw dmbttµ#ufbtfs nfejb#? =b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0uifnfo0hfgbfismjdif.psuf0# ubshfuµ#`cmbol# obnfµ#LCP Cfsmjo#? =jnh tsdµ#00xxx/npshfoqptu/ef0cjo0tds.3233:6916/kqh# ujumfµ#[vs Tfsjf; Cfsmjot Psuf i÷ditufs Lsjnjobmjuåu#? =0b?=0ejw?=0btjef?