Cottbus

Hund sucht sich warmes Plätzchen im Rettungswagen

Einsatzkräfte entdeckten am Dienstagabend das Tier im Transportraum ihres Rettungswagens, der Hund wärmte sich dort an einer Heizung.

Cottbus. Womöglich die bibberkalten Temperaturen haben einen entlaufenen Hund in Cottbus zu einem ungewöhnlichen warmen Plätzchen geführt. Einsatzkräfte entdeckten am Dienstagabend das Tier im Transportraum ihres Rettungswagens, der Hund wärmte sich dort an einer Heizung, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte.

Sie wollten eigentlich das Fahrzeug auf der Feuerwache reinigen. Der Besitzer hatte die Regionalleitstelle bereits informiert, dass sein Hund entlaufen sei.