Bahnhof Westend

Taschendieb schlägt in Ringbahn zu und wird festgenommen

Mitarbeiter der DB-Sicherheit hatten den 38-Jährigen beobachtet, wie er einem 17-Jährigen das Portemonnaie aus der Jackentasche stahl.

Ringbahn der Linie S42

Ringbahn der Linie S42

Foto: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Bundespolizisten haben am Sonntagmorgen ein einschlägig bekannten Taschendieb festgenommen. Sicherheitsmitarbeiter hatten beobachtet, wie der Mann in der Ringbahn S42 einem 17-Jährigen die Geldbörse entwendete. Die Mitarbeiter hielten den Mann am Bahnhof Westend bis zum Eintreffen der Bundespolizisten fest.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Diebesgut wie ein Tablet und italienische Personaldokumente sowie ein Taschenmesser. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen ein. Gegen den bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannten Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls vor. Er wurde in den zentralen Polizeigewahrsam eingeliefert.