Friedrichshain

Bewaffneter Räuber überfällt Spätkauf - Angestellte verletzt

Der Täter zückte ein Messer und verletzte einen Angestellten damit an der Hand. Später konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Zivilpolizisten nahmen den Mann fest

Zivilpolizisten nahmen den Mann fest

Foto: Friso Gentsch / dpa

Berlin. Ein bewaffneter Räuber hat einen Spätkauf in Berlin-Friedrichshain überfallen und eine Angestellte verletzt. „Er kam am Donnerstagabend in den Laden und fragte die 43-Jährige nach Zigaretten“, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Dann soll der Täter ein Messer gezückt und damit herumgefuchtelt haben, wobei er die Angestellte an der Hand verletzte.

Der Räuber nahm einige Zigarettenschachteln mit und flüchtete auf die Müggelstraße. Zivilpolizisten nahmen einen 31 Jahre alten Tatverdächtigen in der Nähe des Spätkaufs fest.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.