Berlin-Friedrichshain

Räuber sperren Verkäuferin in Lager ein

In einem Laden in Friedrichshain haben Räuber eine Mitarbeiterin eingesperrt. Die Frau konnte per Handy die Polizei rufen.

Berlin. Eine Angestellte eines Schreibwarenladens an der Frankfurter Allee in Friedrichshain ist am Dienstagnachmittag überfallen worden. Als die 49-Jährige gegen 17.35 Uhr in das Lager des Geschäfts ging, wurde plötzlich die Tür hinter ihr abgeschlossen. Die eingesperrte Frau alarmierte mit einem Mobiltelefon die Polizei.

Noch bevor die Beamten eintrafen, wurde die Mitarbeiterin von einer Kundin befreit. Inzwischen hatten sich die Räuber mit dem Inhalt der Kasse aus dem Staub gemacht. Ein Raubkommissariat übernahm die Ermittlungen zu dem Überfall.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.