Berlin-Neukölln

Radfahrerin bei Unfall verletzt - Autofahrer flüchtet

In Neukölln hat ein Autofahrer eine Frau auf einem Rad erfasst. Danach flüchtete er vom Unfallort.

Berlin. Eine 61 Jahre alte Fahrradfahrerin ist bei einem Unfall in Berlin-Neukölln schwer verletzt worden. "Die Frau war am Dienstagabend auf der Chris-Gueffroy-Allee unterwegs, als sie von dem Wagen gestreift wurde", sagte eine Polizeisprecherin.

Die Radlerin stürzte und kam verletzt in eine Klinik. Das Auto fuhr weiter. Der Fahrer oder die Fahrerin werden nun wegen Unfallflucht gesucht. Die Ermittlungen zu dem Unfall übernahm der Verkehrsermittlungsdienst.

Mehr zum Thema:

Autofahrer erfasst an Kreuzung Radfahrerin

Warum ältere Frauen oft Opfer von Lkw-Unfällen werden

Wieder Radfahrerin von Lkw überrollt

Wie Berlin für Radfahrer sicherer werden soll