Marienfelde

Defekte Bremsen - Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

Die Abgasanlage war manipuliert, die Bremsanlage defekt. Die Polizei stellte den Lastwagen sicher.

Polizeibeamte haben am Montagvormittag in Marienfelde einen Lkw wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr gezogen. Beamte des Verkehrsdienstes hatten den Laster gegen 11 Uhr auf dem Nahmitzer Damm angehalten und überprüft.

Dabei stellten sie fest, dass die Abgasanlage manipuliert war. Ein illegaler sogenannter Emulator konnte die Abgas-Reinigung abschalten, wodurch der Ausstoß von Stickoxiden ansteigt. Zudem war die Bremsanlage defekt.

Der Lkw wurde zu einer Werkstatt gebracht, wo der Emulator ausgebaut wurde. Die Beamten verboten dem 29 Jahre alten Lkw-Fahrer bis zur Beseitigung der Mängel die Weiterfahrt. Zudem erwartet ihn jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Autobahnmautgesetz.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.