Überfall

Maskierte überfallen Tankstellen in Marienfelde

Die drei Täter bedrohten einen Angestellten mit einem Schlagstock und mit einem Messer. Sie entkamen mit ihrer Beute.

Die Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpolizei ermittelt

Foto: Friso Gentsch / dpa

Berlin. Maskierte haben am Freitagabend eine Tankstelle in Marienfelde überfallen. Wie die Polizei mitteilte, betraten gegen 20.30 Uhr drei Unbekannte die Tankstelle am Lichterfelder Ring, bedrohten einen 23 Jahre alten Angestellten mit einem Schlagstock und mit einem Messer und forderten Geld.

Nachdem die Täter Geld und Zigaretten an sich genommen hatten, zwangen sie den Mitarbeiter, sich auf den Boden zu legen. Bevor das Trio flüchtete, entleerte es einen Feuerlöscher. Der Angestellte blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.