Mariendorf

25-Jähriger von Auto erfasst - schwer verletzt

Der junge Mann hatte bei Grün die Fahrbahn der Großbeerenstraße überquert, als er von dem Auto angefahren wurde.

 Der 25-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden

 Der 25-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Foto: pa

Ein 25 Jahre alter Fußgänger ist in Berlin-Mariendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte bei Grün die Fahrbahn der Großbeerenstraße überquert, als er von dem Auto angefahren wurde. Das teilte die Polizei am frühen Mittwochmorgen mit. Der 25-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Autofahrer erlitt laut Polizei einen Schock und kam ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus. Danach konnte der 31-Jährige die Klinik wieder verlassen. Laut Polizei wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet. Es habe der Verdacht bestanden, der 31-Jährige stand bei der Fahrt unter Alkoholeinfluss. Das Ergebnis stand am Mittwochmorgen noch aus.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.