Überfall

Handtaschenräuber würgt 90-Jährige und verletzt sie schwer

Beim Versuch, einer Seniorin in Neukölln die Handtasche zu klauen, hat ein Unbekannter die Frau gewürgt und schwer verletzt.

Ein Räuber hat eine 90-Jährige in Neukölln schwer verletzt (Archiv)

Ein Räuber hat eine 90-Jährige in Neukölln schwer verletzt (Archiv)

Foto: pa

Berlin. Eine 90-Jährige ist von einem Handtaschenräuber in einem Wohnhaus in Berlin-Neukölln schwer verletzt worden. Er griff die Seniorin am Montag im Hausflur an, wie die Polizei mitteilte. Dabei würgte er die Frau zunächst von hinten mit einem unbekannten Gegenstand und schlug dann ihren Kopf mehrmals gegen das Treppengeländer.

Anschließend entriss er der 90-Jährigen die Handtasche und flüchtete damit. Das Opfer kam nach der Tat im Kirschnerweg in der Gropiusstadt mit Kopf- und Armverletzungen in ein Krankenhaus. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen.

Mehr zum Thema:

Raubüberfall auf 87-Jährige: Polizei sucht Täter mit Fotos

Imbiss in Kreuzberg überfallen: Polizei fahndet nach Täter

Unbekannte überfallen Tankstelle

Maskierte Männer überfallen Späti in Reinickendorf