Berlin-Schöneberg

Autofahrerin überschlägt sich an der Rubensstraße

In Schöneberg hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Eine Autofahrerin kam dabei von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Ein Kleinwagen hat sich an der Rubensstraße überschlagen

Ein Kleinwagen hat sich an der Rubensstraße überschlagen

Foto: Morris Pudwell

Berlin. An der Rubensstraße in Schöneberg hat sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Zwischen Traegers- und Otzenstraße geriet ein Kleinwagen aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte ein geparktes Auto und überschlug sich. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die 62 Jahre alte Fahrerin nach einer ersten Sofortbehandlung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus, wo die weitere Behandlung auf der Intensivstation erfolgte.

Die Rüstgruppe der Berliner Feuerwehr musste das Unfallfahrzeug mit einem Kran wieder aufrichten. Durch die Wucht des Aufpralls wurden noch zwei weitere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge beschädigt. Während der Bergungsarbeiten war die Straße in dem Bereich längere Zeit gesperrt, es kam in der Umgebung zu Verkehrsbeeinträchtigungen, die sich jedoch bald wieder auflösten. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei hat die Untersuchungen zu Ursache und Hergang des Unfalls aufgenommen und dazu zunächst zahlreiche Zeugen befragt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.