Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Montag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Blaulicht bei Nacht

Blaulicht bei Nacht

Foto: Ralph Peters / imago

Berlin. Trio überfällt Späti in Prenzlauer Berg: Drei Maskierte haben einen Späti in Berlin-Prenzlauer Berg ausgeraubt. Die Männer betraten in der Nacht auf Montag den Laden in der Schönhauser Allee, wie die Polizei mitteilte. Dort forderten sie mit vorgehaltenen Messern Geld von dem 34 Jahre alten Mitarbeiter. Anschließend konnten sie mit der Beute fliehen. Der Verkäufer blieb unverletzt.

Streit im Flüchtlingsheim - Zwei Bewohner verletzt: Bei einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Marzahn sind zwei Männer verletzt worden. Zwei Bewohner im Alter von 28 und 30 Jahren waren am späten Sonntagabend aneinander geraten, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Dabei soll der Jüngere den 30-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Dem mutmaßlichen Messerstecher wurde eigenen Angaben zufolge von seinem Kontrahenten mit einem Topf auf den Kopf geschlagen. Laut Informationen der Polizei ist der 30-Jährige Iraker, der 28-Jährige soll eigenen Angaben zufolge aus Syrien stammen.

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen: Alarmierte Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Einbrecher in Oberschöneweide fest. Gegen 2.30 Uhr trafen die Beamten in der Schillerpromenade ein und stellten die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer noch in einem Lottogeschäft. Durch Aufhebeln der Tür hatten sie sich offenbar Zutritt verschafft. In dem Laden standen drei Taschen gefüllt mit Tabakwaren zum Abtransport bereit. Bei dem 21-Jährigen wurde Einbruchswerkzeug gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehr

Bus und Bahn

U5: Bis 9. April zwischen Alexanderplatz und Frankfurter Allee unterbrochen. Zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz SEV, zw. Strausberger Platz und Frankfurter Allee Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt, Umsteigen am U-Bahnhof Frankfurter Tor.

Staustellen

Kreuzberg: Auf der Straße Hasenheide baustellenbedingt bis Mitte Februar Richtung Hermannplatz zw. Südstern und Graefestraße nur ein Fahrstreifen.

Prenzlauer Berg: Auf der Prenzlauer Allee wird in Richtung Alexanderplatz vor der Kreuzung Torstraße für ca. drei Wochen die Straße verschwenkt und eine Linksabbiegerspur ist gesperrt.

A10: Von 8 Uhr bis Mittwoch, 18 Uhr, ist die Anschlussstelle Birkenwerder in Richtung Dreieck Pankow gesperrt.

Tegel und Wittenau: Nach einem Sternmarsch findet in Alt-Tegel von 11 bis 12 Uhr auf der Berliner Straße eine Kundgebung statt. Die Teilnehmer starten ab 9.30 Uhr in drei Aufzügen von der Hermsdorfer Straße, der Egellsstraße sowie der Otisstraße.

Wetter

Bei uns gibt es einen herrlichen Tag mit viel Sonnenschein. Es bleibt dabei überall trocken. Die Temperaturen erreichen in den Nachmittagsstunden Werte zwischen 0 und 2 Grad. Der Wind weht allerdings recht böig und kalt aus Ost. In der kommenden Nacht sinken die Temperaturen auf frostige minus 2 bis minus 4 Grad.

Das Wetter für Berlin immer aktuell