Berlin-Marzahn

Von Auto angefahren - 19-Jähriger schwerverletzt entdeckt

In Marzahn haben Passanten ein schwerverletzten Mann an der Straße gefunden. Es wird vermutet, dass er angefahren wurde.

Berlin. In der Silvesternacht hat ein junger Mann bei einem Verkehrsunfall in Marzahn schwere Verletzungen erlitten. Zeugen berichteten, dass der 19-Jährige kurz nach Mitternacht am Bordstein der Marzahner Chaussee saß und, so ihre Vermutung, von einem Autofahrer erfasst worden war.

Anschließend sei der unbekannte Fahrer davon gefahren. Den Unfall selbst hatten die Zeugen nicht gesehen. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in eine Klinik. Wie sich der Fußgänger die schweren Verletzungen zuzog, wird nun ermittelt.

Mehr zum Thema:


Mann beim Böllern umgefahren - Autofahrer flüchtet

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.