Fotofahndung

Marzahner Tankstelle überfallen: Alle Täter ermittelt

Mit Fotos aus der Überwachungskamera suchte die Polizei nach Tankstellenräubern. Jetzt wurden alle Verdächtigen ermittelt.

Schriftzug Polizei auf der Tür / Seite eines Streifenwagens auf der sich das Blaulicht spiegelt Pressetermin: Neue Bullis für die NRW-Polizei mit NRW-Innenminister Herbert Reul, 20.10.17 Duisburg NRW Deutschland Landschaftspark-Nord *** emblem Police on the Door Side a Strip car on the to the Blue light reflected Press call New Bullis for the NRW Police with NRW Interior Minister Herbert Reul 20 10 17 Duisburg NRW Germany Country Park North xcdnx

Schriftzug Polizei auf der Tür / Seite eines Streifenwagens auf der sich das Blaulicht spiegelt Pressetermin: Neue Bullis für die NRW-Polizei mit NRW-Innenminister Herbert Reul, 20.10.17 Duisburg NRW Deutschland Landschaftspark-Nord *** emblem Police on the Door Side a Strip car on the to the Blue light reflected Press call New Bullis for the NRW Police with NRW Interior Minister Herbert Reul 20 10 17 Duisburg NRW Germany Country Park North xcdnx

Foto: Deutzmann / imago/Deutzmann

Mit der Veröffentlichung von Bildern und einer Videosequenz bat die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach drei Männern, die am 18. Oktober dieses Jahres eine Tankstelle in Marzahn überfielen. In der Nacht zum 24. November 2017 wurde erneut versucht, die Tankstelle zu berauben. Hierbei könnte es sich um dieselben Täter gehandelt haben.

Einer der drei Verdächtigen sei nach Hinweisen aus der Bevölkerung am Freitagvormittag festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Es handele sich um einen 16-Jährigen. Am Nachmittag meldete die Polizei, dass auch die beiden anderen Verdächtigen namhaft gemacht werden konnten. Die jungen Männer sind beide 19 Jahre alt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.