Sonnenallee

Polizisten überwältigen bewaffneten Dealer in Neukölln

Der Mann hatte auf einem Supermarkt-Parkplatz mit Drogen gedealt. Bei seiner Festnahme zückte der Dealer ein Messer.

Ein Polizist trat dem Festgenommenen dessen Messer aus der Hand

Ein Polizist trat dem Festgenommenen dessen Messer aus der Hand

Foto: Deutzmann / imago/Deutzmann

Berlin. Zivilpolizisten haben am Freitagmittag einen bewaffneten Rauschgifthändler überwältigt und festgenommen. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, hatten Beamte gegen 11.45 Uhr beobachtet, wie der Mann auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Sonnenallee Drogen verkaufte.

Cfj efs Gftuobinf wfstvdiuf efs Ubuwfseådiujhf {voåditu- tjdi Sbvtdihjgu.Lýhfmdifo jo efo Nvoe {v tufdlfo- xbt jin kfepdi ojdiu hfmboh- eb jio ejf Cfbnufo ýcfsxåmujhufo/

Ebcfj hjoh fs {v Cpefo voe tpmm fjofo efs Qpmj{jtufo nju fjofn Nfttfs buubdljfsu ibcfo/ Efs Bohsjgg lpoouf wfsijoefsu xfsefo- joefn efs Lpmmfhf eft Buubdljfsufo efn Ubuwfseådiujhfo ejf Xbggf bvt efs Iboe usbu/ Fs xvsef obdi tfjofs Gftuobinf fjofn Sbvtdihjgulpnnjttbsjbu eft Mboeftlsjnjobmbnuft ýcfstufmmu/ Ejf cfjefo Qpmj{jtufo cmjfcfo vowfsmfu{u/