Berlin-Mitte

Mietwagen landet nach Crash auf der Seite

In der Nähe des Alexanderplatzes hat sich schon wieder ein Unfall mit einem Mietauto ereignet. Zwei Menschen wurden verletzt.

Ein Mietauto ist in Mitte nach einem Unfall umgestürzt

Ein Mietauto ist in Mitte nach einem Unfall umgestürzt

Foto: Morris Pudwell

Berlin. Bei einem Unfall in Mitte sind an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße Ecke Memhardstraße am Dienstagabend gegen 23 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Ein Mietwagen landete dabei auf der Seite.

Die Fahrer der Wagen wurden leicht verletzt. Eine Fußgängerampel ging bei dem Unfall zu Bruch. Der Straßenbahnverkehr war zeitweise eingeschränkt. Die genaue Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

Mehr zum Thema:

Mutmaßlicher Gehweg-Raser festgenommen – und wieder frei

Betrunkener Carsharing-Nutzer flieht vor Polizei - Crash

Illegales Autorennen mit Mietwagen in Kreuzberg

Mietwagen-Fahrer fährt Mann auf Autobahn-Rastplatz um

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.