Tempelhof

Kunden halten mutmaßlichen Kassengrabscher fest

Der 55-Jährige versuchte, in die Kasse eines Geschäfts in Tempelhof zu greifen. Als Kunden ihn daran hindern wollten, schlug er zu.

Kunden hielten den mutmaßlichen Dieb auf

Kunden hielten den mutmaßlichen Dieb auf

Foto: Friso Gentsch / dpa

Ein 55-Jähriger ist am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr in Tempelhof festgenommen worden, nachdem er in einem Lebensmittelgeschäft in die Kasse gegriffen haben soll.

Wie die Polizei mitteilte, versuchte eine 49 Jahre alte Kundin des Geschäfts an der Straße Alt-Tempelhof, den Diebstahl noch zu verhindern, und griff dem mutmaßlichen Dieb an den Arm. Daraufhin schlug er der Frau ins Gesicht. Sie erlitt dabei leichte Kopfverletzungen.

Weitere Kunden hinderten den 55-Jährigen an der Flucht. Beamte brachten den Tatverdächtigen in eine Gefangenensammelstelle.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.