Schwer verletzt

Radfahrerin gerät in Köpenick unter Sattelschlepper

Die 62-Jährige war am Abend in der Müggelheimer Straße mit dem Rad unterwegs. Der Fahrer eines Sattelschleppers übersah die Frau.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab

Foto: Thomas Peise

Eine 62 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend in Köpenick lebensgefährlich verletzt worden. Sie war gegen 21.30 Uhr mit dem Fahrrad in der Müggelheimer Straße in Richtung Wendenschloßstraße unterwegs, als sie der 45 Jahre alte Fahrer eines Sattelschleppers beim Rechtsabbiegen übersah. Sie geriet unter einen Reifen des Lasters und wurde lebensgefährlich verletzt. Mit einer Notoperation konnte ihr Zustand stabilisiert werden.

Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme war der Bereich für rund viereinhalb Stunden gesperrt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.