Kriminalität

Aggressiver Radfahrer wirft sein Rad nach einem Hund

Dann griff der Radfahrer auch noch den Hundebesitzer an und stach ihm in den Arm.

Berlin. Ein aggressiver Radfahrer hat in Berlin auf einen 62-Jährigen eingestochen und sein Fahrrad nach dem Hund des Mannes geworfen. Der 62-Jährige hätte den Radfahrer in der Nacht zu Samstag zuvor kritisiert, weil er auf dem Gehweg im Stadtteil Mitte gefahren sei, teilte die Polizei mit. Daraufhin soll der Unbekannte abgestiegen sein und sein Rad nach dem Hund des Mannes geworfen haben. Er traf den Hund zwar, das Tier blieb aber unverletzt.

Anschließend soll der Radfahrer auf den Mann zugerannt sein und mit einem Gegenstand auf dessen Arm eingestochen haben. Danach lief der Angreifer unerkannt davon. Der 62-Jährige ließ seine Stichwunden im Krankenhaus behandeln.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.