Entwarnung am Flughafen

Verdächtiger Gegenstand: Terminal B in Schönefeld geräumt

Die Bundespolizei hat am Montagmorgen den Terminal B des Flughafens Schönefeld geräumt. Grund dafür war ein verdächtiger Gegenstand.

Flughafen Schönefeld

Flughafen Schönefeld

Foto: Bernd Settnik / ZB

Fluggäste in Schönefeld mussten sich am Montagmorgen kurzzeitig in Geduld üben. Die Bundespolizei hatte den Terminal B geräumt. "Wir haben eine Thermoskannenhülle gefunden, die wir niemandem zuordnen können", sagte ein Sprecher der Bundespolizei der Berliner Morgenpost. Spezialisten untersuchten die Hülle und gaben gegen 9.10 Uhr Entwarnung.

Wegen des Einsatzes waren auch mehrere Buslinien zum Flughafen unterbrochen.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.