Charlottenburg-Nord

Teurer Bleifuß: Mit 180 km/h durch Berliner 80-Zone

In einer Tempo 80-Zone in Höhe Goerdelersteg war ein Audifahrer mit 183 Sachen unterwegs. Die Raserfahrt kommt ihn teuer zu stehen.

Foto: picture-alliance / chromorange

Unverantwortlich schnell war Sonntagnachmittag in Charlottenburg-Nord ein Auto unterwegs. Gegen 17 Uhr wurde auf der Stadtautobahn in Höhe Goerdelersteg in Richtung Beusselstraße ein Audi mit 183 km/h bei erlaubten 80 Stundenkilometern geblitzt.

Davon wird der Raser oder die Raserin wohl per Post erfahren. Mindestens 1360 Euro werden von der Bußgeldstelle gefordert werden. Dazu kommen zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Die Kudamm-Raser: Vom tödlichen Unfall bis zur Verurteilung

Nun ist das Urteil gefallen. Im Video blicken wir zurück auf den Unfall - und zeigen, wie die Polizei gegen Raser kämpft.
Die Kudamm-Raser: Vom tödlichen Unfall bis zur Verurteilung
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.