Berlin

Autofahrer rammt Fußgänger und flüchtet

Am Sonntagmorgen wurde ein 63-Jähriger in Marzahn von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer ließ das Unfallopfer liegen.

Der 63-jährige Mann kam zur Behandlung in ein Krankenhaus

Der 63-jährige Mann kam zur Behandlung in ein Krankenhaus

Foto: imago/Eibner

Bei einem Verkehrsunfall in Marzahn ist am Sonntagmorgen ein Fußgänger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der 63-Jährige kurz nach 6 Uhr die Allee der Kosmonauten. Dabei wurde er von dem bislang unbekannten Fahrer eines PKW erfasst, der aus Richtung Biesdorf kam.

Das geschah in der Silvesternacht in Berlin

Der Fußgänger wurde über den PKW geschleudert und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Nachdem der Fahrer kurz angehalten und die Fahrzeugtür geöffnet hatte, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Dieser kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 4664 672 800/-801 zu melden.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.