Überfall

Bewaffneter Mann überfällt Spätkauf in Berlin-Mitte

An der Kasse zog er eine Waffe, bedrohte damit die 61-jährige Verkäuferin und forderte Bargeld.

Von dem Räuber fehlte zunächst jede Spur

Von dem Räuber fehlte zunächst jede Spur

Foto: dpa

Ein bewaffneter Mann hat einen Spätkauf in Berlin-Mitte überfallen. Er hatte zunächst vorgegeben, etwas kaufen zu wollen, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. An der Kasse zog er dann eine Waffe, bedrohte damit die 61-jährige Verkäuferin und forderte Bargeld. Der Mann griff anschließend selbst in die Kasse des Geschäfts auf der Adalbertstraße und flüchtete Richtung Köpenicker Straße. Von ihm fehlte zunächst jede Spur. Die Verkäuferin blieb unverletzt.