Lichtenrade

80-Jährige wird von Laster überrollt - nahezu unverletzt

Es ist ein kleines Vorweihnachtswunder! Eine 80-Jährige geriet nach einem Sturz unter einen Laster und erlitt nur eine leichte Kopfwunde.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: dpa Picture-Alliance / Paul Zinken / picture alliance / dpa

Ein kleines Weihnachtswunder hat sich Montagmittag auf den Straßen Berlins abgespielt. Unfassbares Glück hatte eine 80-jährige Fußgängerin in Lichtenrade. Die Seniorin wollte bei Grün den Lichtenrader Damm in Richtung Buckower Chaussee überqueren.

Als sie vor einem stehenden Laster vorbeilief, fuhr dieser plötzlich an. Die Seniorin erschrak und stürzte zu Boden. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rollte mit seinem Laster über die Frau hinweg. Die 80-Jährige wurde bis auf eine Kopfwunde durch den Sturz wie durch ein Wunder aber nicht schwerer verletzt.

Der Laster-Fahrer ergriff die Flucht. „Der zurzeit noch unbekannte Fahrer des Sattelzuges soll kurz angehalten haben, dann aber seine Fahrt über den Buckower Damm in Richtung Richard-Tauber-Damm fortgesetzt haben“, teilte die Polizei am Montagabend mit.

Ein von Zeugen alarmierter Rettungswagen brachte die leicht am Kopf verletzte Frau in ein Krankenhaus, wo sie derzeit noch behandelt wird. Wie eine Polizeisprecherin der Morgenpost sagte, seien die Verletzungen aber nicht schwerwiegend. Nun wird nach dem LKW-Fahrer gesucht.