Reinickendorf

Polizei nimmt 17 Jahre alten Räuber fest

Den Beamten war der Jugendliche vor einer Apotheke im Märkischen Viertel aufgefallen. Dort hatte es schon mehrere Überfälle gegeben.

Ein 17 jahre alter mutmaßliche Räuber ist im Märkischen Viertel in Berlin festgenommen worden. Er hatte am Dienstagabend maskiert am Hinterausgang einer Apotheke am Zabel-Krüger-Damm gewartet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei war er von Beamten beobachtet worden.

Sie überwachten das Geschäft, weil es in den vergangenen Monaten dort mehrfach zu Überfällen gekommen war. Dabei wurde auch Reizgas gegen Mitarbeiter eingesetzt. Der Stoff wurde jetzt auch bei dem 17-Jährigen beschlagnahmt. Die Ermittlungen, ob er für die früheren Überfällen als Täter in Frage kommt, dauern an.