Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonntag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Die Polizei in Berlin

Die Polizei in Berlin

Foto: dpa

Autotür plötzlich geöffnet – Fahrradfahrerin schwer verletzt: Eine 43 Jahre alte Fahrradfahrerin ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall in Prenzlauer Berg schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte, war sie gegen 2.30 Uhr auf der Danziger Straße Richtung Prenzlauer Allee unterwegs, als ein 23 Jahre alter Autofahrer in Höhe der Knaackstraße plötzlich seine Tür öffnete. Die Radfahrerin stieß mit der Pedale ihres Fahrrads gegen die Fahrertür und stürzte. Dabei erlitt sie Rumpfverletzungen. Rettungssanitäter brachten sie in ein Krankenhaus.

Funkwagen der Polizei fährt im Einsatz gegen wartendes Auto: Ein Polizei-Auto ist in der Nacht zu Sonntag bei einer Einsatzfahrt auf einen Jaguar aufgefahren, der in der Alexanderstraße in Mitte an einer roten Ampel wartete. Zwei Personen, darunter der Fahrer des Funkwagens, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte, war das Polizei-Auto mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als es kurz vor der Stralauer Straße gegen den Jaguar eines 24-Jährigen prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Jaguar gegen ein weiteres, davor wartendes Auto geschoben. Der Fahrer dieses Autos fuhr jedoch weg. Die Beifahrerin des Jaguars und der Fahrer des Funkwagens wurden leicht verletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst ermittelt.

Vier Unbekannte überfallen Spätkauf im Hansaviertel: Vier Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Spätkauf im Hansaviertel in Mitte überfallen. Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte, betraten die zum Teil Maskierten gegen 20.35 Uhr den Laden in der Bartningallee. Bewaffnet waren sie mit Messern und Pistolen. Während ein Täter einen der beiden Angestellten fest- und ihm den Mund zuhielt, befüllten zwei Maskierte ihren mitgebrachten Rucksack mit Zigaretten und Geld aus der Kasse. Der vierte Räuber drohte den Mitarbeitern mit seiner Waffe. Als die Täter alles verstaut hatten, zwangen sie ihre Opfer, sich hinter dem Verkaufstresen auf den Boden zu legen. Anschließend flüchtete das Quartett mit der Beute aus dem Laden in Richtung Klopstockstraße und Straße des 17. Juni. Die beiden Überfallenen, 19 und 23 Jahre alt, blieben unverletzt.

Besitzer erwischt Autoknacker auf frischer Tat: Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag einen Mann in Tempelhof festgenommen, der zuvor einen Diebstahl aus einem Auto begangen haben soll. Kurz nach 2 Uhr kehrte ein 47-Jähriger zu seinem im Mariendorfer Damm geparkten VW zurück und bemerkte dabei einen Unbekannten auf dem Fahrersitz. Als dieser versuchte zu flüchten, gelang es dem 47-Jährigen mit einem weiteren Zeugen, den Mann festzuhalten. Polizeibeamten nahmen den 34-Jährigen fest. Bei ihm fanden sie das aus dem Wagen gestohlene Handy des 47-Jährigen. Außerdem stellten sie fest, dass der mutmaßliche Dieb bereits wegen eines weiteren Diebstahls mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde der Kriminalpolizei überstellt.

Verkehrsmeldungen

Ab heute gilt der neue Fahrplan für Bus und Bahn in Berlin und Brandenburg. Eine Übersicht aller Änderungen gibt's hier.

Staustellen

Plänterwald: Ab 11 bis 13 Uhr erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich Puschkinallee und Neue Krugallee.

Friedrichshain: Ab 13 Uhr erhöhtes Verkehrsaufkommen aufgrund eines Basketballspiels in der Mercedes-Benz Arena im Bereich der Mühlenstraße, Warschauer Straße, Oberbaumbrücke und Stralauer Allee.

Prenzlauer Berg: Ab 13.30 Uhr Verkehrsbehinderungen wegen eines Handballspiels in der Max-Schmeling-Halle im Bereich Schönhauser Allee, Gaudy­straße und Eberswalder Straße. Wegen fehlender Parkmöglichkeiten wird ­empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Wetter

Viele Wolken bringen am Morgen Regen oder Nieselregen. Später kommt gelegentlich die Sonne zum Vorschein, bis zum Abend folgen noch weitere Regenschauer. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 7 und 9 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus West bis Südwest.

Das Wetter für Berlin immer aktuell