Tödlicher Unfall

Fahrradfahrerin in Charlottenburg von Laster überrollt

Erneut hat es in Berlin einen Fahrradunfall mit tödlichem Ausgang gegeben. An der Knobelsdorffstraße wurde eine Frau überrollt.

Das Fahrrad der Frau liegt zwischen den Reifen des Lasters

Das Fahrrad der Frau liegt zwischen den Reifen des Lasters

Foto: dpa

In Charlottenburg ist eine Fahrradfahrerin von einem Lkw überrollt und getötet worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, ereignete sich der Unfall am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Königin-Elisabeth- und Knobelsdorffstraße.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 50-Jähriger mit seinem Kipplaster in der Knobelsdorffstraße Richtung Soorstraße unterwegs und bog nach rechts in die Königin-Elisabeth-Straße ab. Dabei erfasste er die 52-Jährige.

Die Frau wurde mit ihrem Rad unter dem Laster eingeklemmt. Ein Notarzt habe erfolglos versucht, die Frau an der Unfallstelle wiederzubeleben, hieß es. Sie erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Mit dem Opfer von Donnerstag wurden in Berlin 2016 bisher 16 Radfahrende getötet. Zuletzt war am 28. November in Britz eine Radfahrerin von einem Laster überrollt worden. Sie erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.