Festnahme in Mitte

Taschendieb klaut mit Abdeck-Trick Handy von Touristin

Der Mann trat in einem Hostel in Mitte an den Tisch einer Touristin, lenkte sie ab und verdeckte mit einem Zettel ihr Handy.

Foto: Peter Kneffel / dpa

Mit dem sogenannten Abdeck-Trick hat ein Taschendieb in Berlin-Mitte einer Touristin das Mobiltelefon gestohlen. Ihrer Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass der 24-Jährige schließlich festgenommen wurde.

>>>So funktioniert der Antanztrick der Taschendiebe<<<

Der Mann war am Dienstagnachmittag in einem Hostel an den Tisch der 35-jährigen Frau getreten, hatte ihr auf dem Tisch liegendes Handy mit einem Zettel abgedeckt und sie in ein Gespräch verwickelt. Kurz darauf waren der Mann und das Mobiltelefon verschwunden.

>>>Die Tricks der Taschendiebe in Berlin<<<

Als die Frau den Verlust bemerkte, folgte sie dem Mann. Sie fand ihn am U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz, wo sie Passanten um Hilfe bat. Der Dieb geriet in Panik und gab der Frau ihr Handy zurück. Als er in die Bahn stieg, alarmierten Passanten die Polizei. Am Bahnhof Alexanderplatz konnten Beamte den Mann festnehmen.