Unfall in Berlin-Treptow

Auto wechselt abrupt die Spur und kollidiert mit Bus

Bei Wechsel auf die linke Fahrspur hat der Fahrer eines PKW einen Bus übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

Die Straße wurde für 15 Minuten gesperrt

Die Straße wurde für 15 Minuten gesperrt

Foto: Morris Pudwell

Am Sonntagabend ist bei einem Unfall ein Auto mit einem Bus kollidiert. Der Fahrer des PKW fuhr auf der rechten Fahrspur der Köpenicker Landstraße auf Höhe Dammweg und wollte auf die Mittelinsel.

Dabei hat er offenbar einen Bus übersehen, der fast auf gleicher Höhe links neben ihm fuhr. Beim Wechsel auf die linke Fahrspur kam der PKW dem Bus in die Quere und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Blechschaden, verletzt wurde niemand.

Die Polizei sperrte die Köpenicker Landstraße stadteinwärts für knapp 15 Minuten. Es bildete sich ein leichter Stau.