Durchsuchung in Berlin

Polizei nimmt drei mutmaßliche Enkeltrickbetrüger fest

Bei Durchsuchungen in Hamburg, Berlin und Polen wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Ermittelt wird gegen insgesamt 17 Beschuldigte, die von 2013 bis 2016 fast 20 Mal mit der Enkeltrick-Masche unterwegs gewesen sein sollen

Ermittelt wird gegen insgesamt 17 Beschuldigte, die von 2013 bis 2016 fast 20 Mal mit der Enkeltrick-Masche unterwegs gewesen sein sollen

Foto: dpa

In einer gemeinsamen Aktion mit den polnischen Behörden hat die Hamburger Polizei drei mutmaßliche Enkeltrickbetrüger festgenommen. Eine weitere Verdächtige sei in Polen gefasst worden, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Bei Durchsuchungen in Hamburg, Berlin und Polen soll umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden sein.

Ermittelt wird gegen insgesamt 17 Beschuldigte, die von 2013 bis 2016 fast 20 Mal mit der Enkeltrick-Masche unterwegs gewesen sein sollen. Dabei rufen die Betrüger ältere Menschen an, geben sich als Angehöriger in Geldnot aus und ergaunern so teils hohe Beträge.

Obwohl die Polizei immer wieder vor der Masche warnt, haben Betrüger damit dennoch immer wieder Erfolg.