Friedrichsfelde Ost

Jugendliche zerstören 29 Scheiben in S-Bahn-Wagen

Innerhalb kurzer Zeit zerstörten die Jugendlichen 29 Scheiben in einer S-Bahn

Innerhalb kurzer Zeit zerstörten die Jugendlichen 29 Scheiben in einer S-Bahn

Foto: Bundespolizei

Die fünf Tatverdächtigen schlugen in einer S-Bahn der Linie S75 nach Westkreuz zu. Jetzt sucht die Bundespolizei nach Zeugen.

Fünf Jugendliche haben in der Nacht zu Mittwoch in einer S-Bahn 29 Scheiben zerstört. Außerdem stahlen sie einen Feuerlöscher. Anschließend flüchteten sie.

Wie die Bundespolizei am Donnerstagnachmittag mitteilte, waren die fünf Tatverdächtigen am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost in den Zug der S-Bahnlinie 75 nach Westkreuz gestiegen. Einige hatten dabei Bierflaschen in der Hand.

In der S-Bahn begannen die Jugendlichen gegen Mitternacht sofort damit, die Scheiben des Wagens mit scharfkantigen Gegenständen zu zerschlagen. Insgesamt zerstörten sie alle 24 Windfangscheiben, zwei Fensterscheiben, zwei Türscheiben sowie ein Kippfenster des Doppelwagens und entfernten den Feuerlöscher aus der Halterung.

Anschließend verließen sie die S-Bahn und flüchteten aus dem S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost. Die Beamten sicherten Spuren und leiteten ein Strafverfahren ein. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Ein Teil der Ermittlungen bezieht sich auf einen Hinweis, nach dem eine randalierende Personengruppe zuvor in einer S-Bahn der Linie S 7 vom Bahnhof Alexanderplatz in Richtung Ahrensfelde unterwegs war. Diese Gruppe soll am 1. November 2016 gegen 23:47 Uhr in die S-Bahn zugestiegen sein.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen und fragt:

Wer hat in der Nacht zum Mittwoch die Tatverdächtigen in einer S 7 Richtung Ahrensfelde bzw. am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost beobachtet und kann Hinweise zur Tat oder den Tätern geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof unter der Rufnummer 030 - 297779 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zudem kann auch die kostenfreie Servicenummer der Bundespolizei (0800 - 6 888 000) genutzt werden.

( BM )