Gesundbrunnen

Polizei fasst Dealerbande

Ermittler durchsuchten acht Wohnungen. Sie fanden 400 Gramm Kokain.

Die Berliner Polizei hat eine Drogenhändler-Bande gesprengt. Polizisten und Staatsanwälte durchsuchten in der Nacht zu Mittwoch acht Wohnungen in verschiedenen Bezirken und einen Imbiss in Gesundbrunnen. Sie fanden mehr als 400 Gramm Kokain und entsprechende Händlerutensilien, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Drei Männer und zwei Frauen wurden festgenommen. Gegen zwei Männer im Alter von 50 und 25 Jahren wurden Haftbefehle wegen des Verdachts des Drogenhandels beantragt.