Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Freitag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Wetterbericht.

In Friedenau wurde in einer Postbankfiliale ein Geldautomat gesprengt

In Friedenau wurde in einer Postbankfiliale ein Geldautomat gesprengt

Foto: Thomas Peise

Sonnenstudio überfallen: Zwei bewaffnete Männer haben am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr ein Sonnenstudio in Wedding überfallen. Sie bedrohten eine 22 Jahre alte Angestellte am Donnerstagabend in der Brunnenstraße mit einer Schusswaffe. Die Beiden erbeuteten eine unbekannte Summe Bargeld und flüchteten dann. Während die 22-Jährige unverletzt blieb, erlitt eine 38 Jahre alte Kundin des Sonnenstudios einen Schock und kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Betrunkene Fußgängerin verletzt: Eine betrunkene Fußgängerin ist gegen 21.45 Uhr in Charlottenburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie hatte nach Angaben der Polizei vom Freitag am Donnerstagabend eine Straße bei roter Ampel überqueren wollen. Eine 19 Jahre alte Autofahrerin wollte bei grünem Pfeil vom Kaiserdamm abbiegen und fuhr die Frau dabei mit ihrem Fahrzeug an. Die 54-Jährige wies einen Atemalkoholgehalt von zwei Promille auf. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Geldautomat gesprengt: Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen einen Geldautomaten in Friedenau gesprengt. Ob sie in der Postbankfiliale in der Handjerystraße Geld erbeutet haben, ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt. Auch wie der Automat gesprengt worden ist, muss noch untersucht werden.

Verkehrsmeldungen

Prenzlauer Berg (1): Aufgrund eines Kraneinsatzes ist die Prenzlauer Allee stadtauswärts ab 20:00 Uhr bis vsl. Montagfrüh, 5:00 Uhr,gesperrt. Die Sperrung umfasst den Abschnitt zwischen Marienburger Straße und Christburger Straße.

Prenzlauer Berg (2): Auf der Storkower Straße beginnen ab 7:00 Uhr Straßensanierungsarbeiten, die bis Mitte November andauern werden. In beiden Richtungen ist die Fahrbahn abschnittsweise auf jeweils nur einen Fahrstreifen eingeengt. Besonders während der Berufsverkehrszeiten ist mit erheblichen Stauerscheinungen zu rechnen.

Mahlsdorf: Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Hönower Straße ist in Richtung Hultschiner Damm zwischen Wilhelmsmühlenweg und Alt-Mahlsdorf (B1/5) die Fahrtrichtung gesperrt. Voraussichtlich bis Montag werden die Einschränkungen noch andauern.

Friedrichshain: Ab ca. 18 Uhr wird aufgrund einer Veranstaltung in der Mercedes-Benz-Arena (Beginn 19:30 Uhr) ein erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich der Mühlenstraße, Warschauer Straße, Oberbaumbrücke und Stralauer Allee erwartet.

Charlottenburg: Bis 15 Uhr versammeln sich Teilnehmer einer Demonstration auf dem Joachimsthaler Platz. Der Zug führt über Joachimsthaler Straße, Kurfürstendamm und Tauentzienstraße zum Wittenbergplatz.

S-Bahn:

S5, S7 und S75: Von 22:00 Uhr ist durchgehend bis Montagmorgen, 1:30 Uhr, der S-Bahn-Verkehr zwischen Friedrichstraße und Grunewald bzw. Olympiastadion unterbrochen. Es ist ein Ersatzverkehr mit Regionalzügen, zusätzlichen Ersatzzügen sowie mit Bussen eingerichtet.

Wetter

Der Himmel zeigt sich meist stark bewölkt, und gebietsweise fällt etwas Regen oder Nieselregen. 11 bis 13 Grad werden erreicht. Der Wind weht mäßig aus West. Nachts sinken die Temperaturen auf 8 bis 6 Grad.

Das Wetter für Berlin immer aktuell.