Sattelzug aufgeschlitzt

Planenschlitzer verschmähen Weihnachtsbäume

Die Täter hatten einen polnischen Sattelzug mit Weihnachtsbäumen aufgeschlitzt - griffen aber nicht zu.

Parkende Lastwagen auf einem Rastplatz in Brandenburg (Archivbild)

Parkende Lastwagen auf einem Rastplatz in Brandenburg (Archivbild)

Foto: Ralf Hirschberger / dpa

Zwei Monate vor dem Weihnachtsfest sahen zwei unbekannte Planenschlitzer in Brandenburg davon ab, Weihnachtsbäume von einem Lkw zu stehlen. Die Täter schlitzten am frühen Sonntagmorgen auf dem Autohof Herzsprung die Plane eines polnischen Sattelzugs auf, während der Fahrer schlief, wie die Polizei am Montag berichtete. Gestohlen wurde jedoch nichts. Der Sattelzug hatte 14,5 Tonnen Weihnachtsbäume geladen.

Immer wieder schlitzen Diebe auf Autobahnparkplätzen in Brandenburg Planen von Lastwagen auf. In einigen Fällen entstand dabei Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Erst vor rund zwei Wochen waren Planenschlitzer in Brandenburg unterwegs. Sie schlitzten insgesamt 17 Fahrzeuge auf, nahmen in den meisten Fällen aber nichts von der Ladung mit. Sie stahlen letztlich eine hochwertige Kaffeemaschine.

Die Polizei warnt schon seit einiger Zeit vor sogenannten Planenschlitzern. Sie rät, die Laster nie unbeaufsichtigt zu lassen und möglichst beleuchtete Raststätten zum Übernachten anzusteuern.