U-Bahnhof Friedrichsfelde

U-Bahn-Schläger mit Fotos gesucht: Polizei fasst 17-Jährigen

Der 17-Jährige hatte am U-Bahnhof Friedrichsfelde zwei Männer angepöbelt und attackiert. Nun konnte er identifziert werden.

Der 17-Jährige konnte identifiziert werden

Der 17-Jährige konnte identifiziert werden

Foto: dpa

Erfolg für die Berliner Polizei: Nachdem in der vergangenen Woche Bilder eines U-Bahn-Schlägers veröffentlicht worden waren, konnten Beamten den 17-Jährigen nun identifzieren. Das teilte die Polizei am Montagmittag mit. Der Jugendliche sei der Polizei bereits wegen Gewaltdelikten und Sachbeschädigung bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Der 17-Jährige hatte am 29. Mai auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Friedrichsfelde in Lichtenberg zwei Fahrgäste angepöbelt. Dann attackierte er die beiden 40 und 41 Jahre alten Männer. Einer der beiden Männer erlitt dabei leichte Kopfverletzungen.

Nach der Veröffentlichung der Bilder einer Überwachungskamera waren bei der Polizei mehrere Hinweise eingegangen.