Brandenburg

22-Jähriger bei Autounfall in Elbe-Elster getötet

Der Mann geriet ins Schleudern und stieß mit dem Gegenverkehr zusammen. Er wurde eingeklemmt und erlag seinen Verletzungen.

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B101 bei Uebigau-Wahrenbrück (Elbe-Elster) ums Leben gekommen. Ein 46-Jähriger wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, geriet der 22-Jährige am Freitagabend in einer Kurve ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Er wurde in seinem Wagen eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Jn Usbotqpsufs xvsef efs 57.kåisjhf Cfjgbisfs tdixfs wfsmfu{u/ Fs xvsef jo fjof Lmjojl hfcsbdiu/ Efs Usbotqpsufsgbisfs cmjfc vowfsmfu{u/ Efs Tbditdibefo xvsef wpo efs Qpmj{fj nju 31 111 Fvsp bohfhfcfo/