Obduktion angeordnet

Polizei und Feuerwehr ziehen toten Mann aus Teltowkanal

Rettungskräfte haben am Sonnabend in Tempelhof den Toten geborgen. Die Polizei schließt ein Verbrechen nicht aus.

An der Teubertbrücke in der Ringstraße in Tempelhof wurde am Sonnabend eine männliche Leiche gefunden und von der Feuerwehr geborgen

An der Teubertbrücke in der Ringstraße in Tempelhof wurde am Sonnabend eine männliche Leiche gefunden und von der Feuerwehr geborgen

Foto: Thomas Peise

Am Sonnabendnachmittag haben Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr eine Leiche aus dem Teltowkanal geborgen. Passanten hatten den leblosen Körper im Wasser treiben sehen und die Polizei gerufen. Auf Höhe der Teubertbrücke an der Ringstraße zogen die Einsatzkräfte den toten Mann an Land.

Die Leiche wurde in die Gerichtsmedizin gebracht, die Identifizierung laufe bereits, teilte eine Polizeisprecherin der Berliner Morgenpost mit. Da man ein Verbrechen nicht ausschließen könne, werde eine Obduktion angeordnet.