Unfall in Neukölln

Unter Drogeneinfluss: Autofahrer erfasst Fußgänger

Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagabend mit einem Fußgänger kollidiert. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss.

Ein Fußgänger ist am Dienstagabend in Neukölln von einem Auto erfasst worden.

Wie die Polizei am Mittwochvormittag mitteilte, wollte der 54-Jährige gegen 20.50 Uhr die Straße Hasenheide überqueren. Ein 29 Jahre alter Kia-Fahrer erfasste den Fußgänger, der dabei auf die Straße geschleudert wurde und Kopfverletzungen erlitt.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der unverletzte Autofahrer soll zum Unfallzeitpunkt unter Drogeneinfluss gestanden haben und musste die Polizisten für eine Blutentnahme zu einer Gefangenensammelstelle begleiten. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten.