Tiergarten

Drogendealer legt bei Festnahme U-Bahn-Verkehr lahm

Die Polizei hat zwei Drogendealer am U-Bahnhof Turmstraße festgenommen. Dabei sorgte der 27-Jährige für eine Störung des U-Bahn-Verkehrs.

Das sichergestellte Crystal Meth

Das sichergestellte Crystal Meth

Foto: Polizei Berlin

Die Polizei hat am Mittwochabend im U-Bahnhof Turmstraße zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Zunächst fassten die Beamten nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamts und der Staatsanwaltschaft einen 28-Jährigen. Dieser warf allerdings seine Drogen, bei denen es sich um Heroin und Crystal Meth handelte, ins Gleisbett. Dadurch musste der Zugverkehr für 50 Minuten unterbrochen werden.

Kurz darauf stellten die Beamten einen 27-Jährigen im U-Bahnhof, der Heroin und Haschisch bei sich hatte. Und schließlich fanden die Ermittler bei einem 17-Jährigen in dessen Zimmer in einer Wohnung in der Wollankstraße weiteres Crystal Meth.