Unfall in Lichtenberg

Betrunkener BMW-Fahrer kracht nachts in geparkten Anhänger

Mit 1,28 Promille Alkohol im Blut verwechselte ein Autofahrer den Parkstreifen mit der Fahrspur. Nach dem Unfall flüchtete er.

Der BMW fuhr nachts auf den Anhänger auf. Der Motorraum wurde erheblich beschädigt, Teile flogen durch die Luft

Der BMW fuhr nachts auf den Anhänger auf. Der Motorraum wurde erheblich beschädigt, Teile flogen durch die Luft

Foto: Morris Pudwell

Unfall in Friedrichsfelde: In der Nacht zu Freitag krachte ein BMW in einen geparkten Anhänger. Gegen 1.30 Uhr war der BMW-Fahrer auf der Straße Alt-Friedrichsfelde Höhe stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 60 fuhr er in einen Anhänger, der auf dem Parkstreifen abgestellt war. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber wenig später ermittelt werden.

Die Polizei stellte einen Atemalkoholgehalt von 1,28 Promille bei dem 30-Jährigen fest.