Berlin-Lichtenberg

Mopedfahrer erleidet schwere Verletzungen nach Unfall

Nach einem Unfall in Lichtenberg trug ein 29 Jahre alter Mopedfahrer schwere Verletzungen am Bein davon. Er musste ins Krankenhaus.

In der nacht zu Dienstag kam es in Lichtenberg zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem Rollerfahrer

In der nacht zu Dienstag kam es in Lichtenberg zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem Rollerfahrer

Foto: dpa

Schwer verletzt wurde ein Mopedfahrer am gestrigen Nachmittag in Rummelsburg. Gegen 16.40 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Simson-Roller in der Lückstraße in Richtung Sewanstraße. Hierbei fuhr er im Gegenverkehr an mehreren Autos vorbei. Gegen 16.40 Uhr stieß der 29-Jährige mit dem VW einer 30 Jahre alten Fahrerin zusammen, welche aus der Lückstraße links in die Emanuelstraße einbog. Der Simson-Fahrer wurde mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernimmt die weiteren Ermittlungen.