Mehrfache Straftäter

Mutmaßliches Berliner Räuberduo gefasst

Sie sollen einige Raubüberfälle in Berlin durchgeführt haben. Nun wurden ein 22- und ein 27-Jähriger von der Polizei gefasst.

Ein polizeibekanntes Räuberduo aus Berlin konnte gefasst werden

Ein polizeibekanntes Räuberduo aus Berlin konnte gefasst werden

Foto: imago stock&people / imago/Eibner

Nach mehreren Raubzügen über Monate hinweg sind zwei mutmaßliche Räuber in Berlin und Schleswig-Holstein gefasst worden. Die beiden 22 und 27 Jahre alten Männer stehen in Verdacht, seit Ende vergangenen Jahres mehrere Raubüberfälle begangen zu haben, wie die Polizei in Berlin am Dienstagmorgen mitteilte. Der 27-Jährige wurde bereits vergangene Woche in Schleswig-Holstein festgenommen. Der 22-Jährige ging Fahndern am vergangenen Sonntag am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am Messedamm ins Netz.

Sie sollen einige Raubüberfälle durchgeführt haben

Das Duo soll für eine ganze Reihe von Raubüberfällen verantwortlich sein. Darunter sind zwei Überfälle auf Taxifahrer nahe der Kunkelstraße in Gesundbrunnen, ein Überfall auf ein Reisebüro in der Beckerstraße in Friedenau sowie zwei Überfälle auf ein Hotel an der Frankfurter Allee in Friedrichshain. Die beiden mutmaßlichen Räuber sitzen in Untersuchungshaft.