Berlin-Mitte

Männer randalieren in Café in Moabit

Am Freitagnachmittag stiegen Männer in Moabit aus dem Auto und beschädigten ein Café stark. Grund ist vermutlich ein Streit.

In Moabit randalierten Männer in einem Café

In Moabit randalierten Männer in einem Café

Foto: Hubert Jelinek / imago stock&people

Zeugen alarmierten am Freitagnachmittag die Polizei in die Moabiter Waldstraße, weil dort Unbekannte randalierten. Den Aussagen zufolge fuhren gegen 16.45 Uhr Fahrzeuge vor das Café, aus denen Männer stiegen, die die Schaufenster mit Pflastersteinen bewarfen, mit Reizgas um sich sprühten und das Mobiliar umwarfen. Danach flüchteten alle wieder mit den Autos. Die eintreffenden Beamten stellten mehrere Hieb- und Stichwaffen sicher, die keinem der Anwesenden zugeordnet werden konnten. Der Hintergrund ist ersten Ermittlungen zufolge ein andauernder Streit. Verletzt wurde niemand.