Held von Berlin

Mann prügelt 63-Jährigen zu Boden - Mann im Auto stoppt ihn

Als der Autofahrer an der Straße des 17. Juni sah, wie der Täter auf den Mann einschlug, stieg er aus - und griff beherzt ein.

Dem beherzten Eingreifen eines Passanten war am Sonnabendabend in Tiergarten die Festnahme eines Tatverdächtigen nach versuchtem Straßenraub zu verdanken. Unvermittelt hatte ersten Ermittlungen zufolge der 31 Jahre alte Tatverdächtige gegen 18 Uhr auf das 63 Jahre alte Opfer eingeschlagen. Der Mann ging daraufhin zu Boden und wurde von seinem Peiniger weiter geschlagen.

Der Helfer, der gerade mit seinem Auto die Straße des 17. Juni befuhr, griff ein und hielt den 31-Jähritgen bis zum Eintreffen der Polizei fest.